Party

Michael Oswald untersucht anhand vorliegender Studie die Tea Party als eine strategische Bewegung, mit der ein konservatives Netzwerk einen massiven Einfluss auf Politik in den USA erzeugen konnte. Hinter Kommunikationsstruktur sieht Autor Absicht, politischen für spezifische Interessen zu generieren. Sie propagiert dabei insbesondere freie Märkte und Limited Government. Insgesamt lässt ihre Kampagne sogar Umdeutungsversuch schließen, sie Heuristiken Beliefs, vorherrschen, neu definieren – reframen will. lieferte nicht zuletzt ihrer Radikalisierung ihrem Anti-Establishment-Kurs Grundstein Donald J. Trumps Aufstieg.

party