Football HeroesFootpath Flowers

»Die Bücherdiebin« ist ein modernern Klassiker und Weltbestseller wurde 2014 erfolgreich verfilmt. Molching bei München. Hans Rosa Hubermann nehmen die kleine Liesel Meminger sich auf – für eine bescheidene Beihilfe, ihnen ersten Kriegsjahre kaum erträglicher macht. Für jedoch bricht Zeit voller Hoffnung, voll schieren Glücks an in dem Augenblick, als sie zu stehlen beginnt. Anfangs es nur Buch, das im Schnee liegen geblieben ist. Dann eines, aus Feuer rettet. Äpfel, Kartoffeln Zwiebeln. Das Herz von Rudi. Die Herzen Hubermann. Max. Und des Todes. Denn selbst der Tod hat Herz. Eine unvergessliche Geschichte vom dunkelsten doch brillantesten aller Erzähler: Tod. Tragisch witzige, zugleich wütend zutiefst lebensbejahend Meisterwerk.

Unser Gehirn ist nicht – wie lange angenommen eine unveränderliche Hardware. Es kann sich vielmehr auf verblüffende Weise umgestalten und sogar selbst reparieren. Norman Doidge verbindet faszinierende Einblicke in die neueste Forschung mit aufsehenerregenden Beispielen aus der Praxis: etwa Frau, deren Hirnhälfte Funktionen eines ganzen Gehirns übernahm. Oder Mann, dessen nach einem Schlaganfall Hirnströme gesunde Hirnregionen »umleitet« seinem gelähmten Arm Bewegungsfähigkeit zurückgibt. All dies ermöglicht unser Gehirn, das stärker anpassungsfähiger ist, als wir je dachten.

Mitten im Krieg spielen zwei Kinder Krieg: Im harmlosen Nachbarn erkennen Keith und Stephen einen Mörder, Boden unter ihnen vermuten sie Geheimgänge, ein leer stehendes Haus kommt höchst verdächtig vor. Doch auf einmal entwickelt ihr Spiel eine unheimliche Dimension: Keiths schöne, kultivierte Mutter hat nämlich tatsächlich etwas zu verbergen …

football-heroesfootpath-flowers